20 Januar 2005

Anbaufläche wechselt: Mehr Raps und weniger Getreide

Der steigende Bedarf an nachwachsenden Rohstoffen zur Energiegewinnung schlägt sich auch in der Ausweitung der Anbaufläche für Raps nieder. Wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilt, wurden im Herbst 2004 in Deutschland auf gut 1,3 Mio ha Winterraps für die Ernte 2005 eingesät.

Damit stieg die Fläche im Vorjahrsvergleich um 3,8% oder rund 47.800 ha. Dagegen verminderte sich die Anbaufläche von Wintergetreide um 0,7% auf knapp 5,52 Mio ha. Nur Winterweizen erfuhr eine leichte Flächenerweiterung.

(Vgl. Meldung vom 2005-01-06.)

Source: www.raiffeisen.com, Meldung vom 2005-01-17.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email