24 März 2000

Amerika: Top-Designer experimentieren mit Hanfstoffen

Nach Auskunft von Wendy Schneider und Jill Smith, den Gründern der Firma EarthGoods LLC (Connecticut), experimentieren die amerikanischen Top-Designer Calvin Klein, Ralph Lauren und Martha Stewart mit Stoffen aus Hanffasern. EarthGoods LLC importieren erst seit August 1999 Hanfgewebe aus Europa und China. Den Modedesigner Ralph Lauren wird EarthGoods für seine kommende Herbstkollektion direkt beliefern. Um den Geschmack der US-amerikanischen Konsumenten zu treffen, kooperiert die Firma eng mit einer chinesischen Weberei. Um sich als führender Player auf dem amerikanischen Markt zu etablieren, kaufte EarthGoods kürzlich die Firma American Hemp (Seattle), einen der größten Distributoren für Hanfgewebe in den USA. Hierdurch sieht man sich eher in der Lage, die erwartete Nachfrage aus der Modeindustrie auch bedienen zu können.

Autor: Klaus-Martin Meyer (nova)
Endredaktion: Michael Karus (nova)
Quelle: Spokesman Review/Spokane.net vom 24.03.00

Source: Spokesman Review/Spokane.net vom 24.03.00

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email