27 Oktober 2003

Agrarministerkonferenz fordert Prüfungen zur Biogaseinspeisung

EEG-orientiertes Vergütungssystem überfällig

Mit einem Ende September gefällten Beschluss hat die Agrarministerkonferenz das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft aufgefordert, Möglichkeiten zur Direkteinspeisung und Orientierung am EEG-Vergütungssystem für eingespeistes Biogas zu prüfen.

Ebenso soll die Errichtung von Biogasanlagen zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen aus der Tierhaltung behandelt werden.

Mit diesen Forderungen geht die Agrarministerkonferenz bzgl. des Einsatzes von Biogas im Wärmemarkt deutlich über die Festsetzungen der Umweltministerkonferenz im Mai hinaus, welche lediglich Vorschläge für den verstärkten Einsatz Regenerativer Energien im Wärmemarkt beantragte.

(Vgl. Meldung vom 2003-10-09.)

Source: BOXER-Infodienst: Regenerative Energie vom 2003-10-24.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email