20 Februar 2008

5,2 Milliarden Liter Biokraftstoffe 2007 in Deutschland in den Verkehr gebracht

Hochrechnungen der Zahlen aus der Steuerstatistik von Januar bis Oktober 2007

Im vergangenen Jahr sind rund 5,2 Milliarden Liter Biokraftstoffe in Deutschland in den Verkehr gebracht worden. Davon seien etwa 2,1 Millionen Liter Biodiesel als Reinkraftstoff abgesetzt worden, berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (16/8028) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (16/7881).

Außerdem hätten etwa 1,7 Millionen Liter Biodiesel als Beimischung verkauft werden können. Den Absatz von Bioethanol im Jahr 2007 gibt die Bundesregierung mit etwa 570 Millionen Litern an. Hinzu kämen rund 8,7 Millionen Liter in Form von E 85 (70 bis 90 Prozent Bioethanol, Restanteil Ottokraftstoff). Schließlich seien im vergangenen Jahr auch etwa 800 Millionen Liter (0,7 Mio. t, Anm. d. Red.) reines Pflanzenöl als Kraftstoff in den Verkehr gebracht worden. Am Kraftstoffverbrauch (Otto- und Dieselkraftstoffe und Biokraftstoffe) hat der Anteil der Biokraftstoffe den Angaben zufolge einen Anteil von rund sieben Prozent.

Den Anteil von Biodiesel als Reinkraftstoff beziffert die Regierung mit etwa drei Prozent und als Beimischung mit rund 2,4 Prozent. Der Anteil des Pflanzenöls am Kraftstoffverbrauch habe etwa 1,2 Prozent betragen. Wie aus der Antwort weiter hervorgeht, haben große Lkw-Hersteller wie MAN oder Mercedes-Benz ihre Lkw für das Tanken von Biodiesel freigegeben. Selbst wenn eine Umrüstung für das Tanken von Biodiesel notwendig gewesen sei, sei diese im Verhältnis zur jährlichen Laufleistung der Fahrzeuge so günstig, dass sich die Kosten bereits in wenigen Monaten amortisiert hätten.

Download der Drucksache 16/8028 (PDF).

(Vgl. Meldungen vom 2008-02-18, 2008-02-11 und 2007-10-25.)

Source: Deutscher Bundestag , 2008-02-11.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email