19 November 2002

40 Jahre Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. feiert in diesem Jahr sein 40jähriges Bestehen. Dazu gratulierte Bundesverbraucherministerin Renate Künast am 5. November allen Verantwortlichen und bedankte sich für ihr Engagement.

Das Kuratorium wurde 1962 von Bund und Ländern mit dem Ziel eingerichtet, die Wirtschaftlichkeit und Ertragsleistung der deutschen Forstwirtschaft zu fördern. Dieses Ziel soll erreicht werden, in dem die Waldarbeitstechnik und die Arbeitsbedingungen durch die Entwicklung, Erprobung und Prüfung von Arbeitsmitteln und deren sachgemäßer Anwendung verbessert werden. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf Arbeitssicherheit, Ergonomie und Umweltverträglichkeit gelegt.

Die Forstwirtschaft ist der zweitgrößte Landnutzer in Deutschland. Sie erzeugt den wichtigsten nachwachsenden Rohstoff Holz und ist damit Grundlage für die heimische holzverarbeitende Wirtschaft. Darüber hinaus erfüllen die Wälder wichtige Schutz- und Erholungsfunktionen für die Gesellschaft und sie sind wichtige Lebensräume für Flora und Fauna. Um diese vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können, sind eine leistungsfähige Forstwirtschaft und gut ausgebildete Fachkräfte Voraussetzung.

Source: BMVEL-Informationen Nr. 45/46 vom 2002-11-15.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email