18 Mai 2004

4. Internationaler Stammtisch für Betreiber von Biomasse-Heizwerken in Slowenien

Gut 100 Betreiber von Biomasse-Heizwerken aus Deutschland, Österreich, Italien und Slowenien trafen sich am 6. und 7. Mai 2004 zum “4. Internationalen Stammtisch für Betreiber von Biomasse-Heizwerken” in Bohinj, Slowenien. C.A.R.M.E.N. organisierte diese zweitägige Veranstaltung gemeinsam mit dem Landesenergieverein Steiermark, dem Österreichischen Biomasseverband, dem Südtiroler Biomasseverband, der Holzenergie Schweiz und AURE.

Das Treffen fand erstmalig in Slowenien statt, nachdem die Veranstaltungen der Vorjahre in Österreich, Italien und Deutschland bereits zahlreiche Interessenten verzeichnen konnten. Die C.A.R.M.E.N.-Projektbetreuer Bernhard Pex und Hubert Maierhofer reisten als Referenten nach Slowenien. Die Impulsvorträge zu Beginn der Veranstaltung beschäftigten sich dieses Mal mit dem Qualitätsmanagement für Holzheizwerke.

Anschließend wurden nach den Wünschen der Teilnehmer Arbeitsgruppen zusammengestellt. Den größten Zuspruch konnte die Gruppe zum Thema Qualitätsmanagement verzeichnen, in der – zum Teil sehr kontrovers – über die Vorteile und die Umsetzung des Qualitätsmanagement diskutiert wurde. Andere Arbeitsgruppen beschäftigten sich mit den Themen Stromerzeugung mit Biomasse und Brennstoffbeschaffung. Zudem wurde eine Resolution erarbeitet, in der alle politischen Entscheidungsträger aufgefordert wurden, sich aktiv zum Einsatz von Bioenergie zu bekennen.

Am zweiten Tag wurden, nach Kurzreferaten über Stirling-Motor, ORC-Technik und Spilling-Motor, Vor- und Nachteile zur Stromerzeugung aus fester Biomasse erörtert. Neben den Möglichkeiten und Grenzen der vorgenannten Techniken wurde auch der aktuelle Stand der Holzvergasung angesprochen.

Zum Abschluss der Veranstaltung nutzten zahlreiche Teilnehmer die Gelegenheit zur Besichtigung der Biomasse-Heizwerke in der Nähe von Ljubljana (2,5 MW mit Kondensationsanlage) und in einem Naturschutzgebiet bei Bohinj (50 kW).

Infos: Eine Dokumentation über die Veranstaltung wird in Kürze auf der Internetseite von C.A.R.M.E.N. (http://www.carmen-ev.de) verfügbar sein. Ansprechpartner: Bernhard Pex, E-Mail: bp@carmen-ev.de.

Source: Pressemitteilung des C.A.R.M.E.N. e.V. vom 2004-05-18.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email