31 August 2006

4. Internationaler Fachkongress “Kraftstoffe der Zukunft 2006 “

vom 27. - 28.11.2006 im Messezentrum ICC in Berlin

Der Biokraftstoffmarkt in Deutschland zählt zu den dynamischsten Wachstumsmärkten innerhalb der erneuerbaren Energien in Deutschland und Europa. In 2005 hatten die Biokraftstoffe in Deutschland bereits einen Anteil von 3,75% am Gesamtkraftstoffverbrauch und haben damit das angestrebte Ziel von 2% deutlich überstiegen.

Ein wichtiger Erfolgsfaktor für diese Entwicklung sind günstige politische Rahmenbedingungen. So wirken sich Änderungen der Energie-, Agrar- oder Umweltpolitik unmittelbar auf den weiteren Ausbau der unterschiedlichen Biokraftstoffmärkte aus. Mit der Verabschiedung des Energiesteuergesetzes und der geplanten Einführung einer Biokraftstoffquote in 2007 haben sich die Rahmenbedingungen grundlegend geändert. Welche Impulse werden diese Änderungen für den weiteren Marktausbau geben? Droht ein Fadenriss?

Der Bundesverband BioEnergie (BBE) und die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) veranstalten alljährlich den Internationalen Fachkongress für Biokraftstoffe “Kraftstoffe der Zukunft”, um mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik die aktuellen Entwicklungen zu diskutieren und den notwendigen Handlungsbedarf aufzuzeigen.

Der Fachkongress gilt als bundesdeutsche und internationale Leitveranstaltung zum Thema Biokraftstoffe und richtet sich an alle nationalen und internationalen Marktpartner entlang der Wertschöpfungskette Biokraftstoffe – von der Land- und Forstwirtschaft, dem Anlagenbau und den Biokraftstoffproduzenten über den Fahrzeugbau und die Biokraftstofflogistik bis hin zur Transportwirtschaft und den Verbrauchern.

Aktuelles Kongressprogramm hier zum Download

Kontakt
Bundesverband BioEnergie (BBE)
Thomas Siegmund, Markus Hartmann
Godesberger Allee 142-148
53175 Bonn
Tel.: 0228/ 81 002-22
Fax: 0228/ 81 002-58
E-Mail: [email protected]

Source: Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE), Bonn vom 2006-08-31.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email